Bildungspartnerschaft besiegelt

Peek und Cloppenburg ist neuer Partner der GSW

Seit dem 23. Oktober 2017 gehört das Modehaus Peek und Cloppenburg offiziell zu unseren Kooperationsunternehmen. Dies bestätigten Herr Geis von Peek und Cloppenburg und Frau Glismann durch ihre Unterschrift unter dem Bildungspartnerschaftsvertrag, der durch die IHK mit einer Urkunde bestätigt wurde. Die Partnerschaft kam zu Stande, da bereits in den letzten Jahren viele Schülerinnen und Schüler der GSW durch Praktika und Projektarbeiten sowie nachfolgend als Auszubildende positiv bei P&C auffielen. Sie wird in Zukunft von Frau Bück und Frau Strupp betreut.

Weiterlesen

Ein Dank an den Förderverein: Die Schüler-iPads sind da!

Recherchieren, lernen, üben, filmen im Unterricht

Nach ausgiebiger Testung von geliehenen iPads im Unterricht verschiedener Fächer hat die Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule vom Förderverein zehn iPads erhalten, sechs weitere und der fahrbare Koffer dazu folgen in Kürze. Die neue technische Errungenschaft kann jederzeit von allen Klassen für die Verwendung im Unterricht ausgeliehen werden. Die iPads bieten eine große Chance für die Binnendifferenzierung im Unterricht, d.h. Schülerinnen und Schüler können unterschiedliche Aufgaben je nach ihrem Leistungsstand bearbeiten.

Weiterlesen

Jede Möhre zählt


Erntedanksuppe in der Mittagspause

Nach dem Aufruf „Jede Möhre zählt“ konnten alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer am 17. und 18. Oktober Gemüse auf einem Erntedanktisch im Eingangsbereich der Schule spenden. Einen Tag später waren die beiden Kurse des Fachs evangelische Religion der 12. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums und der Höheren Berufsfachschule während der Religionsstunden mit dem Schneiden des Gemüses oder dem Kochen und Ausschenken der fertigen Suppe beschäftigt.

Weiterlesen

Vom Tante-Emma-Laden zur Filiale der Zukunft

Am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017 besuchte die Klasse HBFO17b gemeinsam mit den beiden Klassenlehrern Herrn Weichel und Frau Bück die Aldi-Filiale in Mainz Weisenau. Nachdem der Regionalverkaufsleiter, Herr Görgen, uns einen Einblick in die Geschichte, das Sortiment und die Logistik des Unternehmens gegeben hatte, erklärte er uns das neue Filialkonzept.

Weiterlesen

Besuch der IAA Frankfurt

Die Klasse BGYW 15-12b besuchte am 18. September 2017 die Internationale Automobile Ausstellung (IAA) zusammen mit dem Fachlehrer Gemeinschaftskunde Hr. Schatto und dem Fachlehrer Informationsverarbeitung Hr. Kowalski.
Die Schüler fuhren zusammen mit den Lehrern per Bahn vom Hauptbahnhof Mainz zum Frankfurter Hauptbahnhof und liefen den Rest zu Fuß.

Weiterlesen