Teamtraining der BGYW 17e

Stärken der Klassengemeinschaft mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Hebbel am 19. September 2017 im Jugendzentrum Berliner Siedlung

Als wir im Jugendzentrum ankamen, bildeten wir als erstes einen Stuhlkreis und bekamen zur Begrüßung noch Schokolade - eine schöne Geste von unserem Trainer Herrn Hebbel! Nach der kleinen Stärkung stellten sich in einer ersten Runde die Schüler sowie auch die Lehrer vor. Parallel wurden sogenannte ,,Emotion-Cards“ in der Mitte auf dem Boden verteilt. Auf den Karten waren Landschaften, Gegenstände, Urlaubsfotos und vieles mehr abgebildet. Wir sollten eine Karte auswählen, die uns besonders ansprach und im Stuhlkreis erzählen, warum wir diese Karte ausgewählt hatten.

Weiterlesen

Unser Tag für Afrika

Aktion Tagwerk stellt sich vor

Am Montag, 4. Dezember 2017. war das Infomobil der Aktion Tagwerk bei uns zu Gast. Eingeladen waren alle WG11er und HBF-Unterstufen-Klassen. Ziel der Informationsveranstaltung war es, unsere Schüler dafür zu begeistern am Infotag im Januar die Aktion Tagwerk zu unterstützen. Die beiden Tagwerk-Mitarbeiter Tara Kretzschmar und Juri Niephaus berichteten eindrucksvoll von den geförderten Projekten und dass bereits eine kleine Geldsumme ausreicht, um beispielsweise in Ruanda eine Schuluniform, Schulmaterialien oder Saatgut für ein Jahr zu finanzieren.

Weiterlesen

Glänzende Aussichten

Die BGYW15-5b besucht die Karikaturenausstellung von Misereor im Mainzer Rathaus.

Auf einem Kreuzfahrtschiff steht ein Pärchen und blickt auf das mit buntem Plastik übersäte Meer. „Ich würde nur blaue Plastiktüten zulassen“, sagt die Frau zu ihrem Mann. Dies ist eine von 99 Karikaturen, die derzeit im Rathaus zum Thema Nachhaltigkeit zu sehen sind.

Frau Bück und Herr Wick haben gemeinsam mit der BGYW15-5b am Dienstag, 19. Dezember im Rahmen des VWL-Unterrichts die Ausstellung besucht. Die Wanderausstellung von Misereor steht unter dem Motto „Klima, Konsum und andere Katastrophen“ und wagt auf witzige, manchmal aber auch makabre Weise einen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Sie regt zum Nachdenken über unser eigenes Verhalten, aber auch über große weltpolitische Zusammenhänge an.

Weiterlesen

GSW zeigt Herz

30 Klassen spenden für die Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion

Seit vielen Jahren packen viele Schülerinnen und Schüler und tausende andere Menschen in der Vorweihnachtszeit Hilfspakete für notleidende Menschen in Südosteuropa. Damit setzen Sie ein deutliches Zeichen der Nächstenliebe und der Hoffnung für diese Menschen. Bei dieser großen Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion hat dieses Jahr auch die GSW Herz gezeigt und 30 Weihnachtspakete an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. überreicht.

Weiterlesen

BGYW 17b auf OPEL Werkstour

Wie entsteht aus Rohmetall ein Auto?

Die Verarbeitung von Rohstoffen zum fertigen Produkt konnte die BGYW 17b am 05.12.2017 live bei Opel erleben. Während der zweistündigen Tour mit einem Bus und einem kompetenten „Reiseleiter“ erfuhr die Klasse zunächst wie es zur Grün-dung von Opel kam. Nach der Herstellung von Nähmaschinen, Fahrrädern und Mo-torrädern kam es erst nach dem Tod des Firmengründers Adam Opel zur Herstel-lung des ersten Opel-Automobils. In einer Ausstellung waren viele Fahrzeuge der Opelgeschichte zu bewundern.

Weiterlesen