joomla tutorials

Aktuelle Informationen für Eltern:

 

Aktuelle Corona-Information (18.09.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler der GSW,

sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft, 

leider ist seit Freitag, 18.09.2020, ein zweiter bestätigter Covid-19-Fall in der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums aufgetreten.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamts Mainz-Bingen wurden daraufhin sechs Kurse der Jahrgangsstufe 12 (BWL/RW2, E3, VWL3, bio4, eth1, m3) und fünf Lehrkräfte in Quarantäne geschickt. Alle 86 betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über die Maßnahme und die weiteren Schritte informiert. Die ab Montag, den 21.09.2020 angesetzten LK-Arbeiten in der Jahrgangsstufe 12 sind auf Entscheidung der Schulleitung vorerst abgesagt. Die Schulleitung arbeitet an einem neuen Terminplan. 

Die aktuelle Situation zeigt erneut, wie wichtig es ist, die Hygienemaßnahmen an der Schule einzuhalten. 

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie gesund sind. Wenn Sie Anzeichen einer COVID-19-Erkrankung zeigen (z. B. Fieber, Trockener Husten, Müdigkeit, Verlust des Geschmackssinns) bleiben Sie zu Hause! Eine Covid-19-Erkrankung oder der Verdacht einer solchen Erkrankung ist der Schule umgehend mitzuteilen. Erfolgt ein Test, so ist das Ergebnis des Tests der Schule ebenfalls umgehend mitzuteilen.

Hinweise zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie auf einem Merkblatt des Gesundheitsministeriums

Wir werden als Schulgemeinschaft diese schwierige Situation gut meistern. 

Schulleitung der GSW

Bitte informieren Sie sich reglemäßig zu folgenden Themen:

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Start ins neue Schuljahr 2020/21.

 Schulleitung der GSW

 

 

 

21. Sep 2020-21. Sep 2020
Klassensprecherversammlung (3./4. Std., SV-Wahlen)
12. Okt 2020-23. Okt 2020
Herbstferien
26. Okt 2020-11. Nov 2020
Pädagogische Klassenkonferenzen
25. Nov 2020
13:15 Uhr
Gesamtkonferenz

Jobben für einen guten Zweck – Aktion Tagwerk an der GSW

„Warum sollte ich das Geld, das ich mir an einem Tag erarbeite, spenden?“  Mit dieser Frage im Kopf besuchten bestimmt viele Schülerinnen und Schüler der GSW die Informationsveranstaltung der Aktion Tagwerk an der GSW. Gute Gründe dafür schilderten Katrin Dörrie, Yvette Mordey und Sophie Hincks vom Bundesbüro der Organisation bei ihren kurzweiligen und anschaulichen  Informationsvorträgen für unsere 11ten Klassen und für die Klassensprecher aller Klassen.

Beispielweise wird mit der Hälfte des Geldes, das unsere Schüler bei ihrem Nebenjob oder auch im privaten Bereich verdienen können,  Bildungsprojekte in den zwei afrikanischen Ländern Uganda und Ruanda unterstützt. Insbesondere für Mädchen  an unserer Partnerschule in Ruanda. Die andere Hälfte des Lohnes geht an die Organisation Aktion Tagwerk.

Weiterlesen

Projekt: Eine Sprachförderklasse der GSW lernt Mainz näher kennen

Im Rahmen unserer Projektarbeit führten wir, vier Schüler aus der HBFO15b der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule, eine Sightseeingtour mit einer Sprachförderklasse unserer Schule durch. Eine Sprachförderklasse besteht zum größten Teil aus Schülern, die erst vor ein oder zwei Jahren nach Deutschland kamen. Unsere Idee war, diesen Schülern mit der Sightseeingtour die Stadt Mainz näher zu bringen.

 

Bild1

Weiterlesen

HBF O 16 a beim Bewerbungstraining durch die BARMER

In langer Vorbereitung durch ihre Lehrerinnen für Textverarbeitung und Deutsch erstellten die Schülerinnen und Schüler der HBF O 16 a individuelle, vollständige Bewerbungsmappen nach DIN-Norm, die am 24. Januar 2017 von den beiden Experten der BARMER, Frau Bahlo und Herrn Brunk, beurteilt werden sollten. 

In drei Schulstunden bekam die Klasse Einblick in die Arbeit einer Personalabteilung und zahlreiche Tipps für eine ansprechende Bewerbung.

Zunächst wurde der „erste Eindruck“ eines Bewerbers thematisiert, für welchen es keine „zweite Chance“ gibt. Anschließend wurden die Bewerbungsmappen, die einen ersten Eindruck eines Bewerbers hinterlassen, besprochen. Die Klasse war sehr interessiert daran zu erfahren, weshalb manche Bewerbungsmappen sofort aussortiert und andere wiederum mit Interesse gelesen worden wären. 

Weiterlesen