Europäisches Wirtschaftsabitur an der GSW

Am Freitag, 10. Februar überreichte die Deutschlandkoordinatorin EBBD Frau Ute Schmitt der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule in einer kleinen Feierstunde das Zertifikat als "EBBD-Schule" (European Business Baccalaureate Diploma). Damit wird es ab dem kommenden Schuljahr erstmals in Mainz möglich, exklusiv an der GSW das europäische Wirtschaftsabitur zu erwerben. Wie Frau Schmitt ausführte, sind EBBD-Absolventen bei renommierten Unternehmen höchst willkommen, haben aber auch für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium die allerbesten Voraussetzungen (Bedingungen siehe Infokasten).

Weiterlesen

Wir sind Rheinhessen-Pfalz-Sieger!

In einem packenden Regionalfinale Rheinhessen-Pfalz hat die Fußball-Schulmannschaft der GSW die Mannschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern nach Verlängerung 6:5 bezwungen. Das Spiel fand am Dienstag, 3. März 2015 auf der Bezirkssportanlage in  Mainz-Bretzenheim bei  strahlendem Sonnenschein statt. Vier Klassen der GSW mit einigen Lehrkräften feuerten ihre Mannschaft an und konnten ein spannendes Spiel genießen, das von tollen Spielzügen, vielen Toren, gelben und leider auch einer roten Karte bis zu drei Elfmetern alle Aufreger eines guten Fußballspiels geboten hat.

Im Anschluss überreichte Herr Storck als Vertreter der Schulaufsicht den Mannschaften die Urkunden. Immerhin hatten sich beide Mannschaften aus 60 teilnehmenden Schulmannschaften für das Regionalfinale des Landeswettbewerbs  „Jugend trainiert für Olympia“ Fußball qualifiziert.

Glückwunsch an Coach Neuser und sein erfolgreiches Team! Die Schulgemeinschaft ist stolz auf sie.

Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule ausgezeichnet beim Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“

Interaktive Wandtafeln und Notebook-Klassensätze flexibel im Klassenraum zu nutzen, das stellt in der GSW keine Schwierigkeit mehr dar. Dank der Teilnahme der engagierten Lehrkräfte Andreas Götz, Marion Jobst, und Michael Strecker am Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ wurde die bereits bestehende technische Ausstattung der Schule optimiert und ergänzt. Darauf aufbauend konnten die drei Pädagogen Unterrichtseinheiten zu den Themen Kaufvertragsabschluss, Onlinebanking oder Bilanzrechnung weiterentwickeln und auch die bereits regelmäßig eingesetzte Moodle-Plattform als Basis nutzen. Mit Idealismus, Realismus, Beharrlichkeit und Mut, Eigenschaften für die auch schon der Namensgeber der GSW bekannt war, habe sich, laut Benjamin Stingl vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz, das Team der GSW im Kreis Mainz gegenüber den anderen Schulen behauptet und sich dafür ein Zertifikat des Pädagogischen Landesinstitutes für vorbildliches Engagement und herausragende Leistung verdient.

Weiterlesen