joomla tutorials

Aktuelle Informationen für Eltern:

 

Aktuelle Corona-Information (18.09.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler der GSW,

sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft, 

leider ist seit Freitag, 18.09.2020, ein zweiter bestätigter Covid-19-Fall in der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums aufgetreten.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamts Mainz-Bingen wurden daraufhin sechs Kurse der Jahrgangsstufe 12 (BWL/RW2, E3, VWL3, bio4, eth1, m3) und fünf Lehrkräfte in Quarantäne geschickt. Alle 70 betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über die Maßnahme und die weiteren Schritte informiert. Die ab Montag, den 21.09.2020 angesetzten LK-Arbeiten in der Jahrgangsstufe 12 sind auf Entscheidung der Schulleitung vorerst abgesagt. Die Schulleitung arbeitet an einem neuen Terminplan. 

Die aktuelle Situation zeigt erneut, wie wichtig es ist, die Hygienemaßnahmen an der Schule einzuhalten. 

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie gesund sind. Wenn Sie Anzeichen einer COVID-19-Erkrankung zeigen (z. B. Fieber, Trockener Husten, Müdigkeit, Verlust des Geschmackssinns) bleiben Sie zu Hause! Eine Covid-19-Erkrankung oder der Verdacht einer solchen Erkrankung ist der Schule umgehend mitzuteilen. Erfolgt ein Test, so ist das Ergebnis des Tests der Schule ebenfalls umgehend mitzuteilen.

Hinweise zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie auf einem Merkblatt des Gesundheitsministeriums

Wir werden als Schulgemeinschaft diese schwierige Situation gut meistern. 

Schulleitung der GSW

Bitte informieren Sie sich reglemäßig zu folgenden Themen:

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Start ins neue Schuljahr 2020/21.

 Schulleitung der GSW

 

 

 

12. Okt 2020-23. Okt 2020
Herbstferien
26. Okt 2020-11. Nov 2020
Pädagogische Klassenkonferenzen
25. Nov 2020
13:15 Uhr
Gesamtkonferenz

Aktueller Wert des Monats

Zeitgemäße Bildung setzt immer einen ganzheitlichen Ansatz voraus, der über eine reine Wissensvermittlung und Kompetenzentwicklung hinausgeht. Daher gehört Werteerziehung zum originären Bildungs- und Erziehungsauftrag der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule. Bildung gibt es nämlich nicht ohne Erziehung und Erziehung ist ohne Wertevermittlung nicht möglich. Werte sind für uns deshalb eine unverzichtbare Grundlage und Orientierungshilfe für ein friedliches, erfolgreiches und soziales Miteinander in der Gemeinschaft und stützen damit die Identität und das Leitbild unserer Schule: Sie sind das Geländer, an dem unsere Schülerinnen und Schüler ihren Lebens- und Berufsweg in einer freiheitlich, pluralistischen Gesellschaft und demokratisch politischen Ordnung entlang gehen können.

Weiterlesen

Home-Schooling

In Quarantäne und trotzdem dabei
Vom 2. bis 11. September 2020 mussten die ersten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer der GSW eine Quarantänezeit zu Hause verbringen, die vom Gesundheitsamt angeordnet worden war. Die beiden betroffenen Kollegen setzen ihren Unterricht in digitaler Form fort.
So erhielten die Klassen, die in der Schule waren, über die Plattform TEAMS in ihrem jeweiligen Team Aufgaben, die ihre Lehrer eingestellt hatten. Die Aufgaben konnten in der regulären Unterrichtsstunde gelöst und die Ergebnisse direkt wieder auf der Plattform TEAMS hochgeladen werden. Um zu gewährleisten, dass die jeweilige Schülergruppe Zugang zum Internet hatte und somit TEAMS nutzen konnte, durften die Klassensprecherinnen bzw. Klassensprecher im Sekretariat mobile WLAN-Router ausleihen, im Klassenraum installieren und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern einen Zugangscode mitteilen. So konnte jeder mit dem eigenen Smartphone mit dem Lehrer kommunizieren.

Weiterlesen

Ils ont réussi!

Übergabe der DELF-Zertifikate
Bereits im Januar 2020 legten Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums nach fünfmonatiger Vorbereitung zur Vervollständigung ihres Portfolios für das EBBD ihre DELF-Prüfung in der Schule und im Institut Français ab. Die schwerste Hürde zum Erreichen des „European Business Baccalaurete Diploma“ ist damit genommen. Jetzt können die Vier mit dem lebenslang gültigen Zertifikat Sprachkenntnisse in Französisch auf dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachweisen. Zu ihrer „Fortgeschrittenen Sprachverwendung“ zählt, wichtige Inhalte der Standardsprache aus vertrauten Situationen vor allem auf Reisen zu verstehen und sich über vertraute Themen und Interessen schriftlich und mündlich auszutauschen.

Weiterlesen