joomla tutorials
+++ Aktuell gilt in Mainz die Warnstufe 2 +++ Maskenpflicht auch im Unterricht / 2 Selbsttests pro Woche +++ Es gilt die 3G-Regel für Beschäftigte und Besucher +++ INFOTAG am 29.01.2022 in digitalem Format +++ Digitaler Elternsprechtag am Donnerstag, den 03.02.2022 von 15:30 – 18:30 Uhr +++

Sie möchten sich über unsere Schule informieren?

Sie haben Interesse sich im neuen Jahr an einer Wirtschaftsschule zu bewerben?

Schön, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie unseren virtuellen Rundgang, indem Sie die verschiedenen Fachbereiche und unser Ausbildungsangebot kennenlernen. Gewinnen Sie einen Einblick in die verschiedenen Zusatzqualifikationsmöglichkeiten und entdecken Sie unterschiedliche Aktionen, die unseren Schulalltag lebendig gestalten.

Für Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Schauen Sie gerne, was wir für Sie vorbereitet haben und folgen Sie dem Link! 

Alles Gute wünscht die Schulgemeinschaft der GSW.

Infotag, Samstag 29.01.2022

Aufgrund der aktuellen Pandemielage haben wir entschieden, dass unser Infotag in digitaler Form stattfindet.
Lesen Sie hier weiter

Elternsprechtag

Auch unser Elternsprechtag am Donnerstag, den 03.02.2022 von 15:30 – 18:30 Uhr, findet in digitale Form statt. In Kürze erhalten unsere Schülerinnen und Schüler die notwendigen Informationen mit nach Hause.
Lesen Sie hier weiter

Interesse an Wirtschaft?

Aktuelle Informationen

→ Impfaktionen der Stadt Mainz
→ Tagesaktuelle Informationen
→ Testpflicht und Selbsttests an der GSW
→ Corona-Infos und Hygienemaßnahmen
→ Ministerium für Bildung
→ Elternbriefe

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten des Sekretariats!

GSW auf Instagram

Anmeldeformulare für das Schuljahr 2022/23
Die Anmeldung hat mit dem aktuellen Halbjahreszeugnis der 10. Klasse des Schuljahrs 2021/22 oder einem Abschlusszeugnis zu erfolgen.
Anmeldung Wirtschaftsgymnasium
Anmeldung Höhere Berufsfachschule

Um einen Bildungspartner reicher – Deutsche Bundesbank kooperiert mit der GSW

Passend zum BerufsInformationstag der GSW am Mittwoch, den 5.Oktober 2016, beschlossen die Verantwortlichen der Deutschen Bundesbank, der IHK und unserer Schule eine neue Bildungspartnerschaft.

„Schon seit Jahren finden Besuche unserer Schüler bei der Deutschen Bundesbank statt“ so Schulleiterin Brigitte Glismann. Klar, dass da eine Bildungspartnerschaft nahe liegt. Initiiert von StR Holger Räth wurde die neue Partnerschaft nun besiegelt. Die Deutsche Bundesbank bietet gerne Praktika zur Berufsorientierung während der Ferien an. Und dass Praktikanten bei diesem Unternehmen sehr viel zu sehen bekommen, zeigt die Deutsche Bundesbank schon bei der Unterzeichnung: Praktikantin Karla Burkhart saß bereits mit am Tisch.

Die GSW freut sich auf eine nachhaltige und ertragreiche Zusammenarbeit mit einem neuen Bildungspartner aus Mainz.

Weiterlesen

Viel los bei unserem 8. BerufsInformationsTag

Auf eine Halle gefüllt mit attraktiven Messeständen, engagierten Vertretern der Firmen und natürlich auf Schülerinnen und Schüler mit regem Interesse stieß man, wenn man am Mittwoch, den 5. Oktober 2016 die GSW betrat.

Bei unserem hausinternen 8. BIT (BerufsInformationsTag) war dieses Jahr wieder viel los.

Die 33 Aussteller, von denen viele bereits zum wiederholten Mal dabei waren, kamen aus den unterschiedlichsten Branchen und freuten sich über qualifizierte Gespräche mit unseren Schülerinnen und Schülern. Neben der Information zu Dualen Studiengängen wurde den zukünftigen GSW-Absolventen auch Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt. Besonders hilfreich war es dann, dass wieder zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler unter den Ausstellern und Beratern waren. So konnten sie ihren Nachfolgern direkt von ihren Erfahrungen erzählen und auch darüber berichten wie hilfreich ihre BWL-Kenntnisse bei ihrer Ausbildung sind oder waren. Und auch für die Lehrer der GSW war es schön, ihre ehemaligen Schützlinge wieder zu sehen.

Weiterlesen

We gaan naar Holland oder: Holland wir kommen!

"Dag" - so begrüßt man sich in Holland. Davon durften sich 68 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule vor Ort überzeugen. So starteten die Klassen HBF O 15a, HBF O 15b, HBF R 15 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Müller und Frau Burg (beide HBF O 15a), Herrn Weichel (HBF O 15b) und Herrn Räth (HBF R 15) am 19.09.2016 nach Waasenaar in den Ferienpark Duinrell. Direkt an der holländischen Nordsee gelegen bot die Anlage einen Freizeitpark und ein Schwimmbad, was die unternehmungslustigen Schüler gerne nutzten.

Der Ausflug nach Amsterdam war sicher ein Highlight der Klassenfahrt. Neben dem Besuch einer Käsemanufaktur oder eines regionales Flohmarktes konnte man sich im Rahmen einer Stadtrundfahrt von den zahlreichen Facetten der Stadt überzeugen. Die Erkenntnis des Tages: Ein Fahrrad zu besitzen ist in dieser Stadt sicher kein Nachteil. Die Klassengemeinschaft wurde durch unterschiedliche klassenindividuelle Aktivitäten weiter gestärkt; sei es durch Spaziergänge, Radtouren oder ein gemeinsames Essen. Auf diesem Wege lernten sich Mitschüler und Lehrer von einer anderen Seite kennen. Ein abschließender Besuch in Den Haag, konkret im Stadtteil Scheveningen rundete die Klassenfahrt ab, bevor es am Freitag, den 23.09.2016 wieder zurück nach Mainz ging.

Weiterlesen