joomla tutorials

Europäisches Wirtschaftsabitur an der GSW

Am Freitag, 10. Februar überreichte die Deutschlandkoordinatorin EBBD Frau Ute Schmitt der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule in einer kleinen Feierstunde das Zertifikat als "EBBD-Schule" (European Business Baccalaureate Diploma). Damit wird es ab dem kommenden Schuljahr erstmals in Mainz möglich, exklusiv an der GSW das europäische Wirtschaftsabitur zu erwerben. Wie Frau Schmitt ausführte, sind EBBD-Absolventen bei renommierten Unternehmen höchst willkommen, haben aber auch für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium die allerbesten Voraussetzungen (Bedingungen siehe Infokasten).

Weiterlesen

01. Nov 2018-01. Nov 2018
Allerheiligen (unterrichtsfrei)
02. Nov 2018-02. Nov 2018
Beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)
19. Dez 2018-19. Dez 2018
letzter Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien (Unterricht nach Plan)
20. Dez 2018-04. Jan 2019
08:00 Uhr -00:00 Uhr
Weihnachtsferien
11. Jan 2019
08:30 Uhr
1. Pause Neujahrs-Café

Praxis hautnah erleben

Praxis hautnah erleben bei der Firma Fiege-Bosch IDC

Am 17.03.2017 fuhr die Klasse HBF O 15 b gemeinschaftlich zur Betriebserkundung zur Firma Fiege-Bosch IDC nach Worms-Rheindürkheim. An diesem Standort kooperieren Fiege als Logistikdienstleister und Bosch als Industriebetrieb. Am Standort Worms befindet sich das Weltlager der Firma Bosch für professionelle Elektrowerkzeuge, sogenannte Power-Tools. Von dort aus findet die Distribution der Produkte in die ganze Welt statt.

Weiterlesen

GSW ist Fairtrade-School

GSW ist Fairtrade-School: als erste Berufsbildende Schule in Mainz!

Seit Mittwoch, 5. April 2017 ist die GSW Fairtrade-School! Der Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Michael Ebling überreichte dem Fairtrade-Team die Urkunde und das Fairtrade-Siegel. In seiner Laudatio betonte er, wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit sei, genau hinzuschauen und Verantwortung zu übernehmen. Durch den Kauf von Fairtrade-Produkten unterstütze man die schwierigen Lebensbedingungen armer Bauern, z.B. in den Kaffeeanbauländern, so dass sie ihre Kinder in die Schule schicken können, anstatt sie arbeiten zu lassen. Damit wies er auf die Macht des Verbrauchers hin und ermunterte die Schüler, sich zu überlegen, welches Produkt sie kaufen oder eben nicht kaufen.

Weiterlesen

Bili goes Coca Cola @ Liederbach

Nach einem umfangreichen theoretischen Input zum Thema Produktion, Kosten und Maschinenstundensatzrechnung im Rahmen des bilingualen Leistungskurs-Unterrichts hatten wir, der 12er Bili-LK und unsere Lehrerin Frau Wollscheid, das Bedürfnis, diese „trockenen Themen“ in der Praxis zu erleben.

Da wir bereits zu Beginn des Schuljahres ein Coca Cola Projekt, THE REAL BUSINESS CHALLENGE, durchgeführt hatten, bot es sich an, Coca Cola als Unternehmen näher kennen zu lernen.

Weiterlesen